Kabarett Cuvée

Sommer Festival 2024

OPEN AIR

(bei Schlechtwetter im SAAL)

Wann?

17. - 19. Juli 2024

 

Einlass um 19:00 Uhr

Beginn um 19:30 Uhr.

Wo?

Die Brücke

Soziokulturelles Zentrum

 

Grabenstraße 39a,

8010 Graz

Tickets

Mail: info@kabarettcuvee.com

Web: Ö-Ticket oder Brücke-Shop

Normaltarif: 23€, Ermäßigt: 19€, Mitglieder: 15€ 

Aktion: 3 + 1 Gratis (*)


(*) Aktion ist nur per Mail erhältlich, nur solange ausreichend Tickets vorhanden sind, gilt auch für den Kauf von Tickets an unterschiedlichen Festivaltagen.

Tag 1 - 17. Juli 2023

Christine TEichmann und Serverin Groebner

Christine Teichmann

ist als Kabarettistin, Slam Poetin und performende Schriftstellerin, sowie als Moderatorin der Veranstaltungsreihe „Kabarett Cuvée“ von zahlreichen Bühnen im deutschsprachigen Raum bekannt. Ihre Texte sind gesellschaftskritisch, politisch aktuell und voll schwarzem Humor.

Christine Teichmann steht vor ihrem 50.

 

Bühnenjubiläum und ja, sie hat früh angefangen, aber sie ist auch schon recht alt. Die nächste Ehrung ist eventuell kein Kabarettpreis, sondern der Nachruf, also hat sie beschlossen, lieber jetzt schon satirische Bilanz zu ziehen und Ausschnitte aus ihren gesellschaftskritischen und politischen Programmen zu bringen, um mit schwarzem Humor und Augenzwinkern ihr kabarettistisches Schaffen zu feiern.

Serverin Groebner

Severin Groebner ist ein Grenzgänger zwischen Humor und Musik, Pointen und Poesie, Kabarett und Kaspar Hauser, Genie und Wahnsinn, sowie Deutschland und Österreich.

 

Nehmen Sie Haltung an!

Gerne, aber welche? Ist die Haltung gemeint von der man Schäden bekommt? Oder die Haltung, die mit Zäunen und Futtermittel uns mit eiweißhaltiger Nahrung versorgt. Vielleicht artgerecht, wichtiger aber zeitgerecht. Oder die Haltung zur Welt? Besonders schwierig, weil ja die Welt selbst so haltlos ist. Severin Groebner, selbst Halter zahlreicher Kleinkunstpreise und regelmäßiger Unterhaltungs-beauftragter für die Wiener Zeitung und WDR hält inne und verteilt Haltungsnoten für Haltungsnöte. 

 

 


Tag 2 - 18. Juli 2024

Antonia Stabinger

Achtung, Antonia Stabinger macht ein Soloprogramm und es wird angenehm! 

Ja, auch für Sie. Ja, genau Sie! Weiß Ihre Chefin, was Sie gerade in Ihrer Arbeitszeit machen? Und auch Sie, in der Ubahn, und Sie, am Klo! In “Angenehm” bekommen Sie alles, was Sie wollen: flauschige Labradoodle-Welpen, herzzerreißendes Kinderlachen, Jasmin-Duft mit flüssigem Schokokern und 100% Akku den ganzen Tag (!).

 

All Ihre Bedürfnisse werden an diesem Abend abgedeckt, selbst jene, die nicht einmal Sie oder der Algorithmus von Meta wissen. Dieses Programm ist mehr auf Sie zugeschnitten, als Ihnen lieb sein wird!

Sie werden sich wundern, was alles möglich ist, denn hier wird jede Schuld abgeschoben, Verzeihung, remigriert. Antonia Stabinger kann Ihnen jede (ja, wirklich JEDE) Schlagzeile schönreden. Außerdem beweist sie anschaulich, dass man zwischen gut und Geschlecht nicht unterscheiden muss.

 

Seppi neubauer

"Heiße Liebe" ist das dritte Soloprogramm von Seppi Neubauer. Mit gewohnt schnellem Witz entführt Seppi Neubauer sein Publikum diesmal auf die Hochzeit seiner kleinen Schwester und erzählt dort über sein Geschenk an das Brautpaar: die Umbaupläne für das alte Wohnhaus der verstorbenen Großmutter. Als sich die Renovierung als drastische Fehlplanung entpuppt, droht der Streit noch auf der Hochzeit zu eskalieren.

 

Leider tragen aber weder der zynische Bruder oder der betrunkene Exfreund der Braut zur Beruhigung der Situation bei. Doch solange die Liebe heißer brennt als die Erde ist doch alles gut, oder?

 

Seppi Neubauer schlüpft in diesem Programm von einer Rolle in die nächste und spielt sich dadurch immer wieder selbst den Ball zu – nicht nur inhaltlich, sondern auch für die nächste Wuchtel! 

 


Tag 3 - 19. Juli 2024

Sonja Pikart

Halb Mensch

Ein Raum, eine Frau, ein paar Discokugelscherben. Sonja Pikart steht am Fenster und versucht dabei, seriös auszusehen. Seit 4 Uhr morgens hat sie trainiert, meditiert und geräuchert – sowohl Tofu als auch böse Geister. Jetzt fragt sie sich, wie viele Weltkriege wohl schon entstanden sind, weil irgendeine Wohlfühlapp einem Faschisten gesagt hat: „Alles darf da sein. Du bist genug.“

 

Halb Mensch - eine U- und Dystopie

Anmerkung: Dieser Pressetext hat ChatGPT in den Arsch getreten.

 

 

Marecek Musner

DIE GOLDENE PFANNE

Gewinnen ist nicht alles. Verlieren aber auch nicht.

Nach ihrer spektakulären Reise durch die Zeit in ihrem Programm "Drei", werden Marecek Musner von einer lang vergangenen Sünde heimgesucht. Alte Liptauerbrote, vertauschte Ladekabel und zweifelhafte Superhelden pflastern den Weg zu ihrer bisher schwierigsten Aufgabe.

 

Mit ihrem typischen Mix aus Sketch-Comedy und Kabarett stellen sie sich ihrer Herausforderung. Bekommt das Duo eine zweite Chance? Oder endet es wie alles begann? Mit der goldenen Pfanne.


Ticketreservierung per Email an info@kabarettcuvee.com

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Unterstützt von der Stadt Graz und dem Land Steiermark

Der Verein VLG bedankt sich bei der Stadt Graz, insbesondere beim Kultur-Stadtrat und dem Kulturamtsleiter, sowie beim Land Steiermark (Büro für Kultur, Europa und Sport) für die Unterstützung bei der Finanzierung dieses Festivals.


Kontakt

 

info@KabarettCuvee.com

verein VLG

 

Verein zur Förderung von Literatur und performativer Gesellschaftskritik